Besuch vom Fotograf

Am Mittwoch hatten wir Besuch von einem Fotografen, der Fotos von unserem Haus für eine Reportage über FingerHaus gemacht hat.

Ich musste arbeiten, aber Dirk hat den ganzen Vormittag zusammen mit dem Fotografen umdekoriert und schöne Fotos gemacht.
Als ich von der Arbeit zurück kam, dachte ich bei uns wäre eine Bombe eingeschlagen: Nudeln, Gläser, Wein, Kaffeservice, alles stand irgendwo wo es nicht hingehört, von unserem Kühlschrank waren die Postkarten und was sonst noch so rumhing entfernt und überhaupt war vieles nicht mehr an seinem Platz. Da Dirk nämlich auch noch zur Arbeit musste konnte er nicht mehr aufräumen.
Lustig war, dass auf den Fotos ein Kaffeservice zu sehen sein wird, dass Dirk überhaupt nicht mag und schon auf dem nächsten Polterabend verwenden würde, ich aber sehr. Jetzt darf es natürlich auf keinen Fall mehr zum Poltern verwendet werden…

Ich bin schon gespannt auf die Fotos.

Creative design from the South

Get in touch with us!