Der Aufbau-Trupp verabschiedet sich

Als ich heute morgen um 8 Uhr an der Baustelle ankam, wurde ich schon vom Aufbau-Trupp erwartet. Es war soweit alles erledigt und die Arbeiter haben super Arbeit geliefert. Bis jetzt sind wir mehr als zufrieden mit FingerHaus, unserer Bauleitung und der Organisation.

Die letzten Pfannen wurden eingehangen und wir sind das Übergabeprotokoll durchgegangen.

Die Elektriker waren gestern nur einen halben Tag da, haben aber soweit alles hinbekommen. Ein paar Restarbeiten müssen noch erledigt werden nächste Woche.

Bilder folgen heute Abend.

Nächste Woche steht auf dem Programm:
Erdarbeiten für Wasser, Abwasser, Elektrizität und Unitymedia.
Anschluss im Haus der oben genannten Gewerke.
Heizung.
Lüftung.
Eventuell schon Wasserinstallation.

Mein Bruder (Gas/Wasser-Meister) freut sich besonders auf die Heizungsanlage. Auch er ist ein wenig skeptisch ob alles so gut funktioniert wie versprochen.
Wir hatten ja letztens erst die Disskusion bei Markus im Blog, aber ich muss sagen, ich bin froh, dass ich die Kombination gewählt habe aus Luft/Luft-Wärmepumpe und PV auf dem Dach. Wärmepumpe ist eigentlich nicht richtig weil es ja nur die Wärme austauscht.

Lüftung muss eigentlich in jedem Niedrigenergiehaus seien.

Nachdem ich in der Diskussion mit Markus auf folgenden Bericht gestoßen bin, ist mir noch mal klar geworden, dass es richtig war nicht auf den, nun mal endlichen, Zug Gas/Öl , aufzuspringen. Gas und Öl reichen nur noch für 45-60 Jahre! Der Preis hat sich in 10 Jahren nahezu verdoppelt und ein Ende ist nicht in Sicht.

Creative design from the South

Get in touch with us!